Feuerwehrjugend zeigt ihr Können beim 9. Frühlingsfest

Frühlingsfest am 19. März 2016

Feuerwehrnachwuchs steht im Mittelpunkt

Eichwalde. Am 19. März 2016 steht die Kinder- und Jugendarbeit im Mittelpunkt des neunten Frühlingsfestes der Freiwilligen Feuerwehr Eichwalde. Höhepunkt der Veranstaltung, die um 15 Uhr beginnt, ist eine Einsatzübung an der Feuerwache in der Goethestraße 2. Dabei zeigt der Feuerwehrnachwuchs sein Können. Weitere Attraktionen sind Fahrten für Kinder in einem Löschgruppenfahrzeug, Show- und Musikprogramm, Kinderschminken, Hüpfburg und vieles Mehr. 

„In den vergangenen Jahren hat sich unser Frühlingsfest zu einem attraktiven Ereignis entwickelt, das viele Familien und vor allem junge Leute anzieht“, erklärt Wehrleiter René Schildberg. „Deshalb ist es für uns naheliegend die Jugendarbeit der Feuerwehr in diesem Jahr in den Mittelpunkt der Veranstaltung zu rücken“, so Schildberg weiter.

Derzeit verfügt die Jugendfeuerwehr über 13 Mädchen und Jungen zwischen neun und 18 Jahren. Sechs Kameradinnen und Kameraden sind in den vergangenen beiden Jahren in die aktive Einsatzgruppe der Erwachsenen gewechselt und konnten bereits bei ihren ersten Einsätzen Bürgerinnen und Bürgern in Eichwalde helfen. 

Jung und Alt können beim Frühlingsfest die moderne Technik der Feuerwehr hautnah erleben.