Brand in Mehrfamilienhaus endete glimpflich

Brand in Mehrfamilienhaus endete glimpflich

Eichwalde. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Freitag um 16 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Stubenrauchstraße in Eichwalde gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass nur geringe Mengen Papier in der Küche einer Wohnung im ersten Obergeschoss brannten. Die vorrückenden Kräfte der Feuerwehr Eichwalde löschten den Brand innerhalb kürzester Zeit unter schwerem Atemschutz. 

Unterstützt wurde der Einsatz durch die Feuerwehr Zeuthen. Beim Einsatzstichwort Brand wird sie in der Regel mit alarmiert.