Feuerwehrkinder sind stolz auf eigene Dienstkleidung

Feuerwehrkinder sind stolz auf eigene Dienstkleidung

Zum ersten Dienst des neuen Jahres am 9. Januar 2017 gab es für den jüngsten Feuerwehrnachwuchs eine große Überraschung. Die Feuerwehrkinder zwischen fünf und neun Jahren bekamen nagelneue Feuerwehrkleidung. Darin sehen sie fast so aus wie richtige Feuerwehrmänner und -frauen. Möglich wurde die Anschaffung durch eine großzügige Spende der Mittelbrandenburgischen Sparkasse.

Immer montags außerhalb der Ferienzeiten von 17 bis 18 Uhr treffen sich die Feuerwehrkinder am Gerätehaus in der Goethestraße 2 und lernen spielerisch die Arbeit der Brand- und Katastrophenschützer kennen. Derzeit kümmern sich Kerstin Schildberg und weitere Kameradinnen und Kameraden um den jüngsten Feuerwehrnachwuchs. Dabei lernen die Sprösslinge nicht nur die Fahrzeuge und Technik kennen, sondern spielerisch wie man beispielsweise Schläuche ausrollt, mit der Kübelspritze löscht und sie üben ihre Geschicklichkeit beim Balancieren über ausgelegte Feuerwehrschläuche. 

Weitere Informationen: 

Kerstin Schildberg, Telefon 030-67818808