10.05.2020 B:Gebäude groß

Datum: 10. Mai 2020 
Alarmzeit: 10:36 Uhr 
Dauer: 54 Minuten 
Art: B:Geb?ude gro  
Einsatzort: Eichwalde 
Einsatzleiter: FF Eichwalde 
Mannschaftsstärke: 14 + 0 in Bereitschaft 
Fahrzeuge: Drehleiter (Korb) (DL(K)) , Löschgruppenfahrzeug (LF) , Tanklöschfahrzeug (TLF)  
Einheiten: 03 Feuerwehr Eichwalde 
Weitere Kräfte: FF Schulzendorf , Notarzt , Polizei , Rettungswagen  


Einsatzbericht:

Der Frühling zieht durch das Land und die Arbeiten in den Gärten werden intensiver. 

Trockenes im Herbst und Winter geschnittenes Astwerk trockneten auf einem großen Haufen. Jetzt kommt der Grünschnitt des Rasen obenauf und die Natur kann daraus guten Humus bereiten. Bei der Humus Entwicklung entsteht Hitze.

Die Aufmerksamen Nachbarn entdeckten den Rauch hinter dem Haus und vermuteten zuerst ein Hausbrand. Zum großen Glück war es „nur“ der Komposthaufen der sich scheinbar selbst entzündete.

Der Eigentümer war so erschrocken das er sich bei den Feuerwehrkameraden mehrfach entschuldigte.

Die Kameraden aus Eichwalde wurden bei diesem Einsatz wie am Vortag durch die Kameraden aus Schulzendorf unterstützt. Die Schulzendorfer die als erste vor Ort waren hatten die Lage sehr schnell unter Kontrolle und das Feuer gelöscht.

 

Folge uns auf social media:

Renè Schildberg

Zurück nach oben

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.